Wissen verdoppeln

 

Unter dem Motto „wissenverdoppeln“ startete die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) eine neue Kampagne. Die Botschaft: Unter Therapie ist HIV nicht mehr übertragbar.
Nur 10 Prozent der Bevölkerung kennen diese wissenschaftliche Tatsache, dies ergab eine Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Kampagne #wissenverdoppeln fordert dazu auf, sich zu informieren und auch anderen davon zu erzählen. Erstes Etappenziel: Die Zahl der Informierten soll sich verdoppeln. Und dann immer wieder – bis alle Bescheid wissen.
HIV ist unter Therapie nicht übertragbar. Das heißt: Eine HIV-Behandlung unterdrückt die Vermehrung von HIV im Körper. Das Virus ist dann im Blut nicht mehr nachweisbar.
„Schutz durch Therapie“ setzt dabei die regelmäßige Einnahme der Medikamente und die regelmäßige Kontrolle des Therapieerfolges voraus. Also, seien Sie mit dabei: Helfen Sie mit, das Wissen zu verdoppeln. Wenn Sie Fragen haben, oder weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich gern an uns.

Sei der/die Erste und teile diesen Beitrag.

This Post Has Been Viewed 18 Times

Schreibe einen Kommentar

− 1 = 1