Sexuelle Gesundheit und HIV/STI in trans und abinären Communitys

Ihr Engagement für uns

 

Uns hat ein sehr interessantes Thema erreicht:

Alexander Hahne von der Deutschen Aidshilfe hatte sich Anfang April bei uns  mit einer Pressemitteilung zum Forschungsprojekt „Sexuelle Gesundheit und HIV/STI in trans und abinären Communitys“ gemeldet www.aidshilfe.de/trans-abinaer.

 

Nun möchten wir gerne auf die kommenden Veranstaltungen und die Suche nach trans und abinären Teilnehmer*innen aufmerksam machen:

Interessierte Menschen finden hier weitere Informationen (https://www.aidshilfe.de/forschungsprojekt-trans-abinaere-communitys-als-teilnehmerin-mitmachen).

Für Rückfragen und zur Kontaktaufnahme steht Alexander Hahne gerne unter alexander.hahne@dah.aidshilfe.de oder 030 690087-55 zur Verfügung.

Flyer der auf alle angebotenen Formate des Forschungsprojektes hinweist: https://www.aidshilfe.de/sites/default/files/documents/2021_dah_forschung-sexuellegesundheit_trans-abinaer.pdf (Wochenendveranstaltungen, Tagesveranstaltungen, Einzelinterviews, Online-Veranstaltungen)

Sei der/die Erste und teile diesen Beitrag.

This Post Has Been Viewed 29 Times

Schreibe einen Kommentar

11 − = 10